November 6

Spiritualität eine Selbstoptimierung

0  comments

Es wird schon immer mehr zum gewohnten asset, zur gängigen Ergänzung, die Frau oder Mann heutzutage eben auch drauf zu haben hat: Yoga, Qigong oder Meditation.

Und es verkauft sich einfach alles leichter, wenn dieser trendige touch von Spiritualität mit dabei ist. Sei es das hippe Getränk, die aktuellste Mode oder ein business tool.

Klar lasse ich hier einen kritischen Unterton mit einfliessen, weil ich miterlebe, wie inflationär diese meist sehr mächtigen traditionellen Wege benutzt werden.

Benützt um zu zeigen, dass man im Trend liegt und auch mit spirituellen Wassern gewaschen ist.

Eine Freundin hat es unlängst auf den Punkt gebracht: Spiritualität als Selbstoptimierung!

Und das Gute daran ist, dass es unübersehbar ist, dass Spiritualität als wesentlicher Bestandteil in unserem Leben Einzug gefunden hat.

Was bedeutet es für dein Leben, dass du einen spirituellen Weg verfolgst, oder zumindest damit liebäugelst?

Welche Früchte erntest du von deiner Auseinandersetzung?

Ein Satz meines langjährigen Meditationslehrers Bert Kemming, der mir in diesem Zusammenhang immer wieder in den Sinn kommt ist:

„Lieber Gott mach mich fromm, dass ich auf die Erde komm“

Die christliche Terminologie beiseite lassend heißt das für mich, dass die spirituelle Verankerung ein Teil des Weges ist um mit dem eigenen irdischen Sein in Verbindung zu kommen.

Spirituelle Praxis nicht als Selbstzweck sondern als Vehikel um mehr und mehr Mensch zu sein.

Ja das klingt jetzt nicht mehr nur watteweich und rosarot!

Im Zhineng Qigong gilt dem Pendeln der Aufmerksamkeit große Bedeutung:

bei öffnenden Bewegungen gehen wir ganz weit nach außen, verbinden uns mit dem Universum und bei schließenden Bewegungen fokussieren wir uns ganz nach innen bis in unsere Zellen.

Diese Zuwendung und Verbindung mit dem eigenen Inneren schließt die Emotionen und die eigene Biografie mit ein.

Denn gerade hier haben wir Barrieren entwickelt um „gut“ oder „sicher“ durch belastende und fordernde Lebensphasen zu kommen.

Darin zeigt sich für mich die Relevanz eines spirituellen Weges:

Hilft er dir, um dich mehr und mehr deiner Innenwelt zuzuwenden?

In der Zuwendung zu deinen Gefühlen, im Abbauen der inneren Blockaden kannst du tagtäglich die Früchte deines spirituellen Weges ernten.

Die Integration der abgespaltenen Seelenanteile ermöglicht es dir mehr und mehr mit deinem Wesen, deiner Ganzheit in Kontakt zu kommen.

Dein wahres Selbst findet Schritt für Schritt Einzug in deinem Leben.

Dich auf diesem Weg zu begleiten sehe ich als meine Aufgabe.

Hier können wir uns über deine Herausforderungen unterhalten

Lass dich auf die intensive Begegnung mit dir selbst ein!

Dabei wünsche ich dir von Herzen alles Gute!

Michael


Tags


Weitere spannende Beiträge

Premiere des Films deines Lebens

Dranbleiben… und Teil des Flusses werden

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

NEU: Ratgeber....!

Trag Dich hier ein und....

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d8d0c":{"name":"Main Color","parent":-1},"4a715":{"name":"Dark Accent","parent":"d8d0c"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"d8d0c":{"val":"rgb(26, 188, 156)","hsl":{"h":168,"s":0.75,"l":0.41}},"4a715":{"val":"rgb(21, 162, 136)","hsl_parent_dependency":{"h":168,"s":0.77,"l":0.35}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ratgeber jetzt gratis downloaden!
>